Alle Live-Beiträge


Nach einem tollen Kongress in Garmisch und 4 Tagen Hundehotel, der Empfang von glücklichen - aber sehr schmutzigen Hunden. Hier das Bild nach dem Duschen. 😂

Und am Ende des Rückwegs (Teil 2) präsentiert sich der Abendhimmel über den Gleisen dramatisch-schön ;-) Und mit #Vorfreude schaut man auf das Pfingstwochenende, an dem die vielen Inspirationen des #aareonkongress19 in Ruhe sacken können. Bis 2020!

Der Rückweg (Teil 1) ist auch ein #Rückblick: Ciao Garmisch, zum Abschied geben die Samstagswolken auch die Zugspitze wieder...

#rueckblick
Es waren wunderbare 3 Tage. Im Vordergrund standen Information, Austausch, „WOW“, „AHA“ und der Blick über den eigenen Tellerrand! Die impulsgebende Wirkung des Kongresses hat den Kreativitätsspeicher wieder reanimiert, empfänglich für Neues gemacht und Mut zum „einfach mal Machen“ erzeugt! Unter den Stichworten #DigitaleTransformation, #Wohntrends, #Blickwinkel und #KI konnten wir einen kleinen Blick in die Zukunft erahnen - und die wird sich für uns alle merklich verändern. Dabei haben wir viel erfahren über den Status, die Trends und die Visionen in der Wohnungswirtschaft, Gesellschaft und die politischen Entwicklungen. Der Schlüssel für die Zukunft liegt in der Kommunikation! Ehrlich, mutig, klar ! Das Veranstaltungsformat reicht von Lernen, Information und umparken im Kopf bis Geselligkeit, Zukunftsgestaltung und überprüfen des eigenen Geschäftsmodells. Mit großer #Vorfreude bin ich auch im nächsten Jahr wieder dabei. In guten wie in schlechten Zeiten ! Der Aareon-Kongress gibt als Branchentreffpunkt immer Anregungen für #Nachhaltigkeit, #Blickwinkel, #Visionen und Überprüfung des eigenen Geschäftsmodells. Noch mehr Neugier, Hinterfragen, Entschleunigen, anders hinschauen und - ganz viel HERZ, sind die Dinge, die ich für mich mitnehme. Bis bald !

#Rückblick: Das war ein Kongress, der uns die Zukunft deutete! KI - wird uns das Leben verändern und uns Freiräume für die die künftig anstehenden Aufgaben bringen. Die Aareon unterstützt uns auf diesem Weg. Frei nach dem Motto: „...hinter’m Horizont geht‘s weiter...“ Herzlichen Dank für die Unterstützung und diesen „Lichtblick“! An das Orga-Team herzlichen Dank! Dankeschön Claudia M., super inspiriert und motiviert lieber Carsten W. Bis zum Wiedersehen! Anbei ein Eindruck der sich am Freitag, auf dem Nachhauseweg ergeben hat😀

Es gibt einen (Rest-)Freitag nach dem #aareonkongress19: Bei bestem Sommerwetter ergeben sich weitere #Blickwinkel auf Garmisch, wenn man sich auf den gar nicht so langen Weg zur Ruine Werdenfels macht. Ein Tipp für das Freizeitprogramm im Rahmen des #aareonkongress20 - darüber zu sprechen bedeutet natürlich #Vorfreude ;-) Bis zum nächsten Jahr!

#Rückblick 😊 Das war es schon wieder! Der Aareon Kongress 2019 ist vorbei. Ich hoffe, Sie hatten inspirierende Momente in den vergangenen zweieinhalb Tagen. Sehen wir uns im nächsten Jahr? Das würde mich freuen! Und wie immer gilt - es hat Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter. Und wenn es Ihnen nicht gefallen hat, dann sagen Sie es mir. Herzlichst, Ihre Frauke Schewe, Projektleitung Aareon Kongress

#Rückblick - das war schön und anstrengend.

Das Team der Region West wünscht Ihnen eine gute Heimreise und freut sich auf spannende Vorträge auf dem Aareon Kongress 2020!

Wir freuen uns auf Sie vom 8. bis 10. Juni 2020!

Frau Prof. Woopen weist darauf hin, dass Regeln und Ethik nicht immer als etwas Einschränkendes verstanden werden sollten. Vielmehr geht es um Ermöglichungsbedingungen, die geschaffen werden von Institutionen wie dem Staat. Hier nur Grenzen zu sehen, ist schon ein Framing.
DSGVO ist ein Gütesiegel für Europa, sagt Axel Gedaschko. Aber wie bringen wir China dazu, unsere Maßstäbe zu akzeptieren ? #ethik

Ganz ohne Regulierung einiger Aspekte des digitalen Miteinanders wird es wohl nicht gehen, so Gabriel. In Sachen DSGVO ist er der Meinung, dass sie schlechter geredet wird, als sie gerade von außen wahrgenommen wird. Axel Gedaschko stützt das: Das ist eigentlich ein europäisches Gütesiegel.

Gabriel sagt: Bildung ist nicht der alleinige Schlüssel. Anders Indset: Sagt: Lernen ist der Schlüssel. Man stellt fest: Dieser Aspekt auf dem Weg zu einer Digitalen Kultur ist wohl noch auszudiskutieren ;-) #DigitaleTransformation
Bildung muss zum Lernen befähigen, muss Neugier wecken, sagt Anders Indset

Wir stehen kurz vor einer Bewusstseinsrevolution. Technik wird zur Transparenz beitragen, so Anders Indset. Frau Woopen plädiert für Vielfalt #digitaletransformation #nachhaltigkeit

Sigmar Gabriel: Wir werden die Ärmel hochkrempeln müssen, wir können uns nicht raushalten - damit unsere Kinder eine Stimme haben können in der Welt der Zukunft, brauchen wir eine gemeinsame europäische Stimme. #Evolution #Blickwinkel

Sigmar Gabriel leitet die aktuellen Machtgefüge in der Welt historisch her, zeigt auf, welche Rolle Deutschland in Europa spielte und spielt und macht klar, dass die G20 von G2 abgelöst wird: USA vs. China. Letzteres das Land, das die größten Summen in die KI-Entwicklung steckt. Und so werden geopolitische Entwicklungslinien ganz schnell zu relevanten Aspekten für die auch hier stattfindende #DigitaleTransformation #Evolution

#aareonkongress2019 #cosmo #digitaletransformation

Sigmar Gabriel: Wertschöpfung wandert vom Produkt auf die Datenplattform. #Evolution

Punchline von Sigmar Gabriel zu Beginn seiner Keynote: „Ich soll ja über etwas einfaches reden, über die Welt“ (und nicht über die SPD) ;-)

Klares Fazit der Beiratsrunde: Es geht aktuell nicht um neue digitale Geschäftsmodelle, sondern darum, in einer ehrlichen und schnellen Kommunikation, die die gelernten digitalen Kompetenzen der Mieter berücksichtigt, die Story der Wohnungswirtschaft besser zu erzählen und zu transportieren. #DigitaleTransformation #Ethik
Wir müssen den Servicegedanken weiter professionalisieren, so Samir Sidgi

Auch Mieter fragen sich, wozu Wohnungsunternehmen Daten nutzen. Mieter hinterfragen dies stärker bei Wohnungsunternehmen als beispielsweise bei Amazon. Es wird deshalb schwierig sein, zusätzliche Dienstleistungen zu generieren, so T. Hegel in der Beiratsrunde.

Ein Appell von Prof. Woopen zum Ende ihrer Keynote: Die Zukunft sollte keine Rechenaufgabe, sondern eine Gestaltungsaufgabe sein, es geht nicht um die Auswertung von Daten, sondern um das Erkennen von Bedeutungen. Der ethische Preis der Digitalisierung bemisst sich darin, inwieweit sie uns unsere Freiheiten und - im ethischen Sinne - Entfaltungsbedingungen weiter erhält. Wir sollten die Autoren unseres Lebensnarrativs bleiben (und man möchte anmerken: Nicht die „Andere Kunden kauften auch“-Algorithmen).
Empfehlung von Prof. Woopen: Wir sollten das Staunen nicht verlernen. Wo werden wir noch überrascht, wo können wir etwas entdecken? #ethik
#Ethik: Die digitale Transformation sollten wir zur individuelle Entfaltung und zum gesellschaftlichen Nutzen nutzen.
Prof. Woopen: Wofür lohnt es sich, zu leben?

Es geht um menschenzentrierte Werte.

Ein zentraler Mechanismus der Digitalisierung ist das Zusammenführen und Vernetzen bislang getrennter Bereiche - diese Verknüpfung kann von Vorteil sein. Wer hat aber die Macht über die kombinierten Datenbestände und was macht er daraus? Hier liegt das Potenzial für totalitäre Strukturen, Stichwort Social Scoring in China - so Prof. Woopen.
Technik ist nicht moralfähig. Man kann ihr keine Verantwortung zuschreiben. Die Verantwortung hat immer der Mensch. #Ethik
Was passiert, wenn wir Menschen bewerten und ihnen einen Score „anheften“? #Menschenwürde #Ethik
Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit und geben uns unter „Ihr Feedback“ in der Navigation eine Rückmeldung, wie Ihnen der diesjährige Aareon Kongress gefallen hat. Vielen Dank!
Big data enthält grosses politisches Manipulationspotenzial, wir müssen auf unsere Demokratie aufpassen, der Demokratieindex nimmt ab #Ethik #evolution

Prof. Dr. Christiane Woopen illustriert an Beispielen aus der Medizin und mit Blick auf das Smart Home wie relevant die Frage „Wie lassen sich digitale Wertschöpfungsketten gerecht gestalten“ für uns alle ist - wer geht wie mit welchen Effekten mit unsere. Daten um?
Wie können im Hinblick auf Daten Wertschöpfungsketten gerecht gestaltet werden? Wer hat das Zugriffsrecht? Hier zählt es, gerechte Formen des Ausgleichs, entsprechende Strukturen zu schaffen. #Ethik
Wir versprechen uns viel von Big Data im Gesundheitswesen und eigentlich müssten wir glücklich über ein lernendes Gesundheitssystem sein. Aber es gibt auch Schattenseiten. Wollen wir beispielsweise unser Krankheitspotential wirklich wissen, fragt Prof. Woopen
Prof. Woopen: Verschwenden der Daten im Gesundheitswesen ist eigentlich ethisch nicht zu vertreten. Wir haben die ethische Aufgabe, ein lernendes Gesundheitssystem aufzubauen. #evolution
Anhand einer Stimmanalyse bei z.B. einem Einstellungsgespräch kann mittels Algorithmen ein treffsicheres Persönlichkeitsprofil errechnet werden. #Ethik Wie stehen Sie dazu?
Prof. Woopen: Soziale Sicherungssysteme sollten neu gedacht werden. Stichwort: Europa 4.0. #evolution #arbeitswelt
Jobs, aber auch Arbeitsbedingungen werden sich ändern. Wir haben einen ständigen Weiterbildungsauftrag, so Prof. Woopen.

Zukunftspreis, erstmals ohne Hans-Jörg Bach. Ein großer Mentor für mich!

Es geht nicht um viele Daten, sondern um gute Daten. 99% aller Daten sind bereits digital.

Prof. Dr. Christiane Woopen: Es geht nicht um viele Daten, sondern um gute Daten. #Ethik

Herzlich willkommen zum zweiten Kongresstag!

Vielen Dank, dass Sie Ihren #Blickwinkel geteilt haben!
Der beliebteste Beitrag der Challenge ist von Frauke Schewe mit 12 Likes: Pinke Schuhe auf pinkem Teppich!
Und die letzte Challenge lautet #Rückblick: Was war dieses Jahr Ihr Highlight? Welche Erkenntnis nehmen Sie mit nach Hause?
Wir wünschen Ihnen einen bereichernden zweiten Kongresstag.

Schnell noch eine Erfrischung nach dem langen Galaabend auf dem Weg zum Aareon-Kongress - und der dritte Tag kann beginnen!

Die Bar ist noch offen 😁

#startups Party...

Can‘t geht enough

.... hier ist er, der Snack 🤣😉👍🏻
... einfach nur lecker dieser Hotdog als Mitternachtssnack 🌮✌🏻

Danke Frauke

Die schönsten Brillen des Abends ....😉🤣

Auf den Beirat West #GewagRemscheid langjähriger treuer Kongressbesucher 🙏

Einfach nur schön 🍸 Seelow Gin und viele Ideen für Kiwi und simple clever entstehen ... 🍸

We live you Region West

Bei uns fühlt man sich wohl #Aareon Kongress

Kundenbetreuung a la Aareon

Wir hoffen, Sie haben den Abend bisher genossen.

Ab 23:30 Uhr fahren die Shuttle-Busse vom Kongresshaus zurück zu den Hotels.

Für alle, die noch bleiben: LET'S PARTY!!!


Guter Laune steht nichts im Weg. #excited

Der DW-Zukunftspreis 2019 „Digitale Arbeitswelten“ geht an die VIVAWEST für das Projekt „FREIRAUM – KREATIVRÄUME VIVAWEST“.

Der DW-Zukunftspreis 2019 „Digitale Arbeitswelten“ geht an die Nassauische Heimstätte/Wohnstadt für das Projekt „hubitation“.

Der DW-Zukunftspreis 2019 „Digitale Arbeitswelten“ geht an die Joseph-Stiftung für das Projekt „HEUTE DIE ARBEITSPLÄTZE VON MORGEN SCHAFFEN – Mitarbeiter befähigen und begeistern – das Unternehmen zukunftsfähig machen“.

Galaabend. Aufgehst! 😁

Region West freut sich auf den #AareonKongress #Galaabend

Region Mitte heißt seine Gäste herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf den Galaabend. Außerdem: Verleihung des DW-Zukunftspreises der Immobilienwirtschaft „Digitale Arbeitswelten“.

Die Shuttle-Busse stehen für Sie vor den Hotels bereit:

  • Alpina » 19:00 und 19:20
  • Atlas Grand Hotel (ab Mercure) » 18:55 und 19:15
  • Atlas Posthotel » 19:00 und 19:20
  • Bavaria (ab Wittelsbacher Hof) » 19:00 und 19:20
  • Dorint » 18:50 und 19:15
  • Edelweiß (ab Wittelsbacher Hof) » 19:00 und 19:20
  • Haus Hammersbach (Grainau) » 18:40 und 19:15
  • Königshof » 18:55 und 19:20
  • Mercure » 18:55 und 19:15
  • Reindl´s Partenkirchener Hof » 18:55 und 19:20
  • Rheinischer Hof » 18:50 und 19:25
  • Riessersee » 18:50 und 19:15
  • Staudacher Hof (ab Alpina) » 19:00 und 19:20
  • Vier Jahreszeiten (ab Königshof) » 18:55 und 19:20
  • Wittelsbacher Hof » 19:00 und 19:20 
Rückfahrt der Busse vom Kongresshaus zu den Hotels » ab 23:30

Soundcheck Rumbacoustic

#Wohntrends Schlagworte der zweiten interaktiven #Expertenrunde: "Die Welt wird ein Dorf", Robotik, soziale Verantwortung, branchenübergreifend, smartes Quartiersmanagement für alle Lebensphasen, Flatwohnen
Ich bin beeindruckt von der Vielfältigkeit, die ich hier erlebt habe - Teilnehmer des interaktiven Workshops #Wohntrends

SIND WIR NACH DER PHASE DER DIGITALISIERUNG SCHON BEREIT FÜR EINE EVOLUTION? Antonio Fischetti und Detlev Bruns zeigen den Plan der ISTA den interessierten Zuhörern

#Wohntrends: Die 3. Runde des Workshops läuft. Jetzt wird es konkret: welche Mehrwerte bieten sich für die Wohnungswirtschaft durch KI und Big Data? Wird sind gespannt auf die Erkenntnisse.
Die Prozesse einer WEG-Versammlung sind hochgradig standardisiert und können damit gut digitalisiert werden, sagt Heiko Kasten, Bietigheimer Wohnbau. Über eine APP könnten Eigentümer zukünftig auch digital eingebunden werden.

Hier wird diskutiert, welche #Wohntrends in den nächsten 10 Jahren zu erwarten sind.

Antonio Fischetti und Detlev Bruns, ista, über die mit Digitalisierung einhergehenden Veränderungen auf dem Spielfeld und bei den Playern. #evolution

Der Robotor Baymax ist auch dabei im Workshop #Wohntrends.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Ab 17:00 Uhr erwarten Sie vor dem Kongresshaus die Shuttlebusse zu den Hotels

Frauenpower im Workshop #Wohntrends am Tisch mit Ina Giehl und Ragims Ragimovs.

Im Workshop #Wohntrends diskutieren Kerstin Hausmann und Daniel Schlagbaum von Aareon mit Kunden, wie verändertes Mieterverhalten und neue Technologie das Wohnen der Zukunft revolutionieren.

Bietigheimer Wohnbau: Praktisches Beispiel für die Digitalisierung mit SAP Blue Eagle. Ziel muss ein zusätzlicher Nutzen für die Kunden sein, aber auch eine Zeit-und Kostenersparnis im Unternehmen.

50 Jahre DESWOS #Nachhaltigkeit
GdW stellt am 19.6. einen Leitfaden zur Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie, gerade für kleinere und mittlere Unternehmen, vor.

RELion - integriert in die Aareon Smart World #DigitalTransformation #AareonSmartWorld

Haupthürden in der Digitalisierung laut GDW Umfrage

So kurzweilig war die erste #Expertenrunde zum Thema #DigitaleTransformationDisktutieren Sie mit uns ab 16 Uhr das Thema #Wohntrends#Blickwinkel
Zu jeder Veränderung gehört ein Neuanfang - Alexander Ubach-Utermöhl #smart #evolution
Wie hoch ist der Digitalisierungsgrad der Unternehmen? Studie Trends 2030 zeigt, dass Digitalisierung in Arbeitswelt und Gebäudeausstattung in der Wohnungswirtschaft noch Potenzial haben - Ingeborg Esser

Alexander Ubach-Utermöhl: Digitalisierung ist wie eine Reise. Sie müssen die Bereitschaft haben, sich auszuprobieren. #Evolution Schon den Mut gehabt, Dinge auszuprobieren?

Studie Wohntrends 2035 liegt vor. Bestimmte Themen verdichten sich, zB die Lust auf digitales Wohnen. Schnelles Internet ist Pflicht und wird vermutlich bald Aufgabe des Vermieters, sagt Ingeborg Esser.
#DigitaleTransformation Die Schlagwörter der Ergebnisrunde des integrativen Workshops lauten: Transparenz, Kommunikation, Mut, Zukunft rückwärts schreiben, Kleber im Unternehmen, der alles zusammenhält, wohnungswirtschaftlich verträgliche Agilität
Tolles Format mit vielen Inputs aus verschiedenen Richtungen, sagt eine Teilnehmerin des interaktiven Workshops #DigitaleTransformation

Mehrwerte partnerschaftlich erarbeiten, möchte Janni-Marie Elze, Bereichsleitung Consulting bei Aareon, im Workshop #DigitaleTransformation.

Sebastian Pfeuffer-Lieb hat das Digital Transformation Program der Aareon mit entwickelt. Viel Stoff für Diskussion im Workshop #DigitaleTransformation

15:20 - 15:55, Zugspitze

Ina Giehl steht für Change und sehr gute Moderation bei Aareon. Heute diskutiert sie im Workshop #DigitaleTransformation wie diese unsere Gesellschaft, unsere Unternehmenskultur und unser Arbeiten verändert.

#DigitaleTransformation Auf geht's in die dritte und letzte Runde. Die Oberflächen der Tische füllen sich.

Schauen Sie in der linken Garage vorbei #smart #evolution

Dr. Jens Prinzhorn von der STADT UND LAND im Workshop #DigitaleTransformation sagt Digitalisierung bedeutet nicht die digitale Abbildung bestehender Prozesse, die gesamte Organisation muss sich anpassen.

#DigitaleTransformation: Harald Kemmann, Innovationsmanager, meint, die Beziehung zwischen „Mensch & Technik“ bietet revolutionäres Potenzial, welches es zu heben gilt.
Prozessoptimierung mit Simplifa und Aareon Smart World: Predictive maintenance - der Aufzug meldet sich bevor er ausfällt. #startup #aareonsmartworld

#DigitaleTransformation: 2. Runde des Workshops ist gestartet - Frau Birgid Eberhardt von der GSW Sigmaringen setzt mit dem Projekt Future Living Berlin Wohnen 4.0 bereits um.
Smart City Bozen: Die Häuser wurden bei laufendem Betrieb saniert. Bei den europaweiten Ausschreibungen fließen zu 70% Qualitätsaspekte in die Entscheidungsfindung ein. In den Wohnungen sorgen Bildschirme für Transparenz und Effektivität beim Energieverbrauch. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, zB haben Papierrechnungen in Italien keine Gültigkeit mehr, nur noch digitale.

#DigitaleTransformation - interaktiver Workshop läuft. Dr. Rainer Fuchs von der VIVAWEST stellt die „Soft Facts“ in den Fordergrund bei der Digitalen Transformation. Kulturwandel ist notwendig. Mitarbeiter und Führungskräfte müssen weiterentwickelt werden.

Wussten Sie, dass es in Deutschland rund 700.000 Aufzüge gibt - davon der überwiegende Teil über 30 Jahre alt? Ludwig von Busse, Simplifa, spricht über die Vorteile eines integrierten Aufzugsmanagements. #startup #aareonsmartworld

#DigitaleTransformation Wir diskutieren gemeinsam, um neue Ideen für die Wohnungswirtschaft zu entwickeln.
Nutzen Sie den Kongress zum #netzwerken. HIlfreiches Tool: Die Teilnehmerliste!

Kerstin Hausmann: Die digitale Transformation beginnt im Kopf #DigitalTransformation #AareonSmartWorld

Smart City Bozen: Ziel des EU-Projektes war 40-50% weniger Energieverbrauch und mehr Lebensqualität. Ausserdem war es ein Forschungsprojekt, in dem eine Wissensdatenbank geschaffen wurde, damit andere europäische Städte die Erfahrungen teilen können

Bausteine einer fundierten Digitalisierungsstrategie #DigitalTransformation #AareonSmartWorld

#Blickwinkel Frauen mögen kein pink! Ausnahmen bestätigen die Regel!

Kerstin Hausmann: Aareon Smart Future Programm #smart #AareonSmartWorld #DigitalTransformation

#DigitaleTransformation der Countdown läuft! Wir freuen uns auf Euch

Die digitale Transformation beginnt im Kopf. #blickwinkel #digitaltransformationprogram
Es geht um die kleinen bewussten Dinge, sie machen die Veränderung, so Indset.

Wenn ein Wirtschaftsphilosoph die Herzen erreicht und uns Zuhörenden sehr smart auf die kleinen, einfachen aber wichtigen Dinge hinweist, dann weißt Du, dass die Keynote funktioniert hat. Chapeau!
It’s about LITTLE big things. #smart
Wir brauchen eine Selbstspiegelung. Wir müssen uns selbst mehr auf die Schliche kommen. - Anders Indset
Anders Indset: Stellt euch die Frage: Was würdet ihr anders machen, wenn ihr keine Angst hättet? #Blickwinkel
Genießen Sie das Mittagessen: Entweder am Buffet im Restaurant oder bei Fingerfood und netten Gesprächen in der Ausstellung. Guten Appetit! Ab 14:00 Uhr geht´s weiter. Den „Mittalk“-Teilnehmern wünschen wir viel Vergnügen beim exklusiven gemeinsamen Mittagessen mit Anders Indset im Pavillon am Kongresshaus. Bitte finden Sie sich nach dem Impulsreferat von Anders Indset an der Bühne im Zelt ein, Herr Indset wird dann mit Ihnen gemeinsam zum Mittagessen aufbrechen.

# blickwinkel - Anders Inset spricht über „softskills for a hard world“
Anders Indset: Traut euch, Fragen zu stellen - wir müssen mehr fragen. Andere verstehen das auch nicht... #collaboration #arbeitswelt
Wie können wir Zukunft gestalten? - neue Fragen - byebye blablaland - interessiert - softskills #evolution

#Blickwinkel #smart

Interessiert = interessant #smart

Die Kernfrage laut Anders Indset: Welche Zukunft ist erstrebenswert? Er hat tolle Use Cases auf dem Kongress gesehen, er fragt aber: „Was wollt Ihr über Geldverdienen hinaus damit anfangen, denn Ihr seid die Entscheider?“
Wir haben Angst vor der Irrelevanz - Anders Indset

Men talk to people, women talk with people. Nur wenn alle dabei sind, können wir uns weiterentwickeln, so Indset #smart #evolution
Men talk to people, women talk with people - Anders Indset
Europa braucht ein eigenes Modell. Europa ist unique und hat ein riesiges Potential, wir müssen unseren eigenen Weg findet, sagt Indset

Anders Indset kommt schnell zu seinen Kernbotschaften: Die Lösungen für unsere Zukunft liegen auf der Hand, wir müssen nur anders hinschauen. Und: Nationalstaatliches Vorgehen wird nicht zum Ziel führen #Nachhaltigkeit #Evolution

Wenn wir eine Maschine bauen, sollten wir eine bauen, mit der wir leben wollen. Wir sollten entscheiden, wie wir leben wollen. Aber es fehlt ein Kompass, eine gemeinsame Richtung, sagt Anders Indset. #evolution #ethik #Nachhaltigkeit

Und jetzt heben wir kurz ab: Das Zusammenspiel von Drohne und ERP-System nachvollziehbar dargestellt. So geht Verkehrssicherung heute. #Evolution
Aareon unterstützt Unternehmen bei der Zensuserhebung mit einer Basislösung in den Releases - und dem Angebot einer Komfortlösung. #aareonsmartworld

#Blickwinkel #AareonSmartWorld #evolution

Das Erfolgsrezept: den Mehrwert für die Mieter im Blick haben. #DigitaleTransformation

Unsere ERP Systeme tragen die Aareon Smart World

Erfolgsfaktoren bei der digitalen Transformation: Führungskräfte und Mitarbeiter mitnehmen und coachen, Ängste berücksichtigen, Wissensmanagement - digitale Kompetenzen nutzen und auf aufbauen #Arbeitswelt

Martin Habib und Raphael Küppersbusch, Aareon, machen Lust auf ihren Vortrag „Mehrwerte im Kundenbeziehungsmanagement mit Wodis Sigma“ um 16:25 Uhr.

14:00 - 14:35, Kleines Theater
Die digitale Agenda begleitet Unternehmen in Ihrer #DigitalenTransformation. Strategische Ziele werden definiert, Handlungsfelder abgeleitet und ein Zeitplan hinterlegt. Kundenbeispiele unterlegen dieses Vorgehen. #Arbeitswelt
Digitale Kompetenzen im Unternehmen aufzubauen, ist von hoher Bedeutung. #digitaletransformation Sie hätten gerne mehr Informationen hierzu? Am Stand in den „Garagen“ können Sie sich hierzu informieren.

Torsten Rau und Carsten Wiese erläutern detailliert, wie mit digitaler Agenda und Transformationsbegleitung nicht nur Prozesse analysiert und optimiert, sondern auch die Mitarbeiter in Digitalisierungsvorhaben mitgenommen werden können. #DigitaleTransformation #Arbeitswelt #AareonSmartWorld

#Blickwinkel Liebe Teilnehmer, bitte tragen Sie Ihr Namensschild, dies hilft unserem gesamten Team 😊. Wenn Sie Ihr Schild vergessen haben, stellt der Infocounter gerne ein neues Schild zur Verfügung -Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Bei der digitalen Agenda stehen die spezifischen Ziele des Kunden im Fokus. #DigitaleTransformation
Wichtig: bei der digitalen Transformation steht der Mensch im Mittelpunkt!

#netzwerken mit der Aareon-Teilnehmerliste!

Nicht verpassen um 14 Uhr: Vortrag unseres Gründers Ludwig von Busse zur Integration von innovativem Aufzugmanagement in der Smart World

Welche Herausforderungen und Chancen sehen Sie im Zusammenhang mit Senioren als Mieter? Wir freuen uns auf den Gedankenaustausch am Stand von Esenio.

Axel Gedaschko zeigt mit einer ganzen Reihe von Beispielen, wie die Produktivitätsproblematik gelöst werden könnte: Mehr digitalisierte Prozesse mit im Ergebnis maschinell vorgefertigten Bauteilen, die klimaneutrale Bauten ermöglichen. Sein Musterland: Der niederländische Nachbar. #Evolution #Wohntrends #Nachhaltigkeit
Fortschritte in Sachen Robotics am Bau kommen aus USA und Niederlande, wo bleibt das Land der Ingenieurskunst, fragt Axel Gedaschko. #DigitaleTransformation #smart
Digitalisierung 4.0 in der Bauwirtschaft: In den USA zum Beispiel mauert Roboter Sam. # Arbeitswelt #smart #evolution
Auch in der Baubranche werden Impulse eher durch #Startups kommen, vermutet A. Gedaschko #Blickwinkel #Arbeitswelt

Wir gewohnt Dinge auf den Punkt bringend und den politischen Rahmen spannend: GdW-Präsident Axel Gedaschko führt detailliert aus, wie sich die Herausforderung des Fachkräftemangels und die tatsächliche Produktivitätsentwicklung in der Baubranche auf die Immobilienwirtschaft auswirkt. Ein Fingerzeig.

#Arbeitswelt Fachkräftemangel ist das Geschäftsrisiko Nummer 1, so Axel Gedaschko. Über welche Lösungsansätze denken Sie nach?
Aus Sicht der Bauunternehmen ist der Fachkräftemangel das größte Problem.

Hoher Fachkräftemangel in der Baubranche bei weiter steigender Nachfrage.

Axel Gedaschko: Bezahlbarer Neubau ist das Problem, das wir lösen müssen
T. Ortmanns: wir reden viel über internationales Geschäft. Der deutsche Markt ist und bleibt aber besonders wichtig, zum einen ist es der Heimatmarkt, es ist aber auch der mit Abstand grösste Markt Europas und bleibt die Basis für unser Geschäft.

#blickwinkel - Thomas Ortmanns bezieht in seinem Vortrag klar Stellung
Dr. Alflen schließt seine Rede mit einem Zitat von Stephen Hawking “Wir stehen vor einer neuen mutigen Welt!“ Wie mutig gestalten Sie IhreZukunft? 🤔

Das Zusammenspiel von Mensch und Maschine erfordert Regeln, die ethische Maßstäbe berücksichtigen.

#Blickwinkel kurz vor Beginn

Kennen Sie schon die Kongress-Teilnehmerliste? Schließen Sie sich über Ihr Profil in der Navigation der Kongress-Community an und tragen Sie sich ein!

Weil der Weg von der Interpretation der Daten hin zu Entscheidungen auf der Basis von KI nicht immer zum eigentlichen Ziel führen muss, bleibt der Eingriff von Menschen letztlich erforderlich, so Dr. Manfred Alflen.
Herausforderung demografischer Wandel. KI/Roboter unterstützen z.B. In einem Kölner Seniorenheim bei der Pflege. #Evolution #KI

Eine Weltreise zum Thema KI in wenigen Minuten: Dr. Manfred Alflen zeigt uns, wo und wie KI Städte zu Smart Cities macht und z.B. in der Pflege hilft, die gewünschten Dienstleistungen im Alltag sicher zu stellen. Der Trip geht von Wien über Bozen, Gelsenkirchen, Shenzen, Tokio und Köln zurück nach Garmisch.
KI ist in Deutschland wichtiger Treiber für Demografie in Bezug auf Pflege. Roboter-Kuschel-Robbe Paro wird bereits in über 40 deutschen Pflegeeinrichtungen eingesetzt, so Dr. Alflen.

Von mobile first zu KI first. Dr. Alflen: Mit #KI erreichen wir die nächste Entwicklungsstufe der Digitalisierung entsprechend dem Next Level #Evolution.

Dr. Manfred Alflen zitiert zum Auftakt seines Vortrags den Google-CEO Sundar Pichai: „KI first“ werde „Mobile first“ ablösen und hat es teilweise schon getan #evolution

Dr. Manfred Alflen betont, dass KI-Zukunftsszenarien zunehmend Realitätsind. KI-Einfluss ist bereits heute an vielen Stellen spürbar.

Dr. André Rasquin eröffnet den Aareon Kongress. Die Teilnehmer erwartet ein spannendes Programm.

#Blickwinkel Think Pink 😊 Ich wünsche allen Teilnehmern inspirierende Gespräche.

Startklar

Wir begrüßen Sie herzlich zum ersten Kongresstag!
Vielen Dank, dass Sie Ihre #Vorfreude geteilt haben.
Der beliebteste Beitrag der Challenge ist das malerische Seebild von Claudia Widmer mit 17 Likes - herzlichen Glückwunsch!

Und damit beginnt die 2. Kongress-Challenge: Alle Posts, die #Blickwinkel enthalten, nehmen teil und wir sind schon gespannt auf Ihre kreativen Beiträge.

Guten Morgen!

Heute beginnt der Kongress - wir wünschen Ihnen einen spannenden Tag.

Ihre Shuttle-Busse zum Kongresshaus:


  • Alpina » 08:05, 08:25 und 08:45
  • Atlas Grand Hotel (ab Mercure) » 08:00, 08:20 und 08:40
  • Atlas Posthotel » 08:05, 08:25 und 08:45
  • Bavaria (ab Wittelsbacher Hof) » 08:05, 08:25 und 08:45
  • Dorint » 07:50, 08:15 und 08:40
  • Edelweiß (ab Wittelsbacher Hof) » 08:05, 08:25 und 08:45
  • Haus Hammersbach (Grainau) » 08:00 und 08:35
  • Königshof » 07:55, 08:20 und 08:45
  • Mercure » 08:00, 08:20 und 08:40
  • Reindl´s Partenkirchener Hof » 07:55, 08:20 und 08:45
  • Rheinischer Hof » 08:10 und 08:45
  • Riessersee » 07:50, 08:15 und 08:40
  • Staudacher Hof (ab Alpina) » 08:05, 08:25 und 08:45
  • Vier Jahreszeiten (ab Königshof) » 07:55, 08:20 und 08:45
  • Wittelsbacher Hof » 08:05, 08:25 und 08:45
Rückfahrt der Busse vom Kongresshaus zu den Hotels » ab 17.00

#Vorfreude 14:00 - 14:35, Großes Theater

Müde Füße nach durchtanztem Abend mit vielen netten Gesprächen und einer wunderbaren Münchener Zwietracht Band 👌

Ein echter Hammerabend 🔨😉👍🏻

😀

Party-Tempel für eine Nacht: Das Aareon-Festzelt.

Rückblick, Ausblick, Spiegelei - man weiß es nicht immer so genau ;-)

Die #AareonLounge 2019: Am Fuße des Hausbergs gelegen heute fesch beleuchtet.
Kommen Sie gut in Ihr Hotel. Wir sorgen für eine bequeme und sichere Heimfahrt. Die Busse stehen für Sie ab 23:00 Uhr halbstündlich am Hausbergplatz bis 1:00 Uhr zur Abfahrt bereit. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Nacht.

Mass-Stemmen mit Wasser...

Je später der Abend, umso schöner die Aussicht...

Whow! Eine Show!

Wäre ich ein #Influencer, müsste ich jetzt [Werbung] schreiben... Wo wir gerade dabei sind: Gibt es für die Wohnungswirtschaft eigentlich einen #Youtuber wie #Rezo?

O‘zapft is und angerichtet auch - bayerische Momente am Bayerischen Abend. Der Hausberge als neue Location schaut dem Treiben zu ;-)

O‘zapft is

#Vorfreude

Ready. Steady. Go. #BayerischerAbend


#Vorfreude 16:25 - 17:00, Kleines Theater

Film von der Mountainbike-Tour #gopro

Ihr WLAN-Zugang für den Aareon Kongress 2019

Wir sind zuletzt ins Ziel geradelt und hatten eine super aufmerksame, persönliche Betreuung, vielen lieben Dank!

Der beste Flight ever🤩 Ich liebe Euch Jungs 💪🏻

Übersicht für die Live Berichterstattung!

Teilnehmerliste: Je mehr Teilnehmer drin sind, um so besser klappt das #Netzwerken! Einfach einloggen, am Profil (in der Navigation) Zahnrädchen anklicken und zustimmen.


Genießer on Tour...

Die ganze Vielfalt von Rot - entdeckt bei einem adhoc-Briefing des Kommunikationsteams ;-)

Frauke Schewe, Projektleitung Aareon Kongress, zur Aareon Ausstellung

Herzlich willkommen auf dem Aareon Kongress!

#vorfreude #digitaltransformation Treffen Sie unsere Digital-Experten morgen in der Garage

Herzlich willkommen zur Vorabendveranstaltung am Hausberg

#Vorfreude #DigitaleTransformation #Wohntrends

Gut geradelt 🚴🏻‍♂️🚴🏻‍♀️👍🏻


#Vorfreude #DigitaleTransformation Mehr zum Digital Transformation Program erfahren Sie in einer der Garagen.


#Vorfreude

#Vorfreude

Nicht vergessen: Den Bayerischen Vorabend feiern wir dieses Jahr am Hausberg! Die Vorbereitungen sind natürlich schon in vollem Gange.

Die letzten Vorbereitungen für die Expertenrunden #DigitaleTransformation und #Wohntrends laufen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! #Vorfreude

Los gehts ...

#Vorfreude - Schöner Golf Tag

#Vorfreude Mit bester Verpflegung geht es bald los zum Biken

Gleich geht‘s los #Vorfreude

Bayerischer Vorabend! Wir freuen uns schon auf Sie. Und denken Sie daran: Wir feiern dieses Jahr am Hausberg.

#Anreise #Straßensperrung #Österreich #B23 Bitte beachten Sie bei einer Anreise über Österreich die Straßensperrung der B23 zwischen Grainau und Griesen! https://www.kreisbote.de/lokales/garmisch-partenkirchen/strassensperrung-nach-griesen-12270968.html
Aktuell: Teilnehmerliste!
Loggen Sie sich ein und schauen in der Navigation unter „Teilnehmerliste“ gleich mal nach, wer schon alles da ist.
Am besten geben Sie in Ihrem Profil Ihre eigene Daten auch frei: Oben in der Navigation am eigenen Bild ist ein Zahnradsymbol. Einfach drauf klicken!

#Vorfreude auf einen tollen Aareon Kongress in Garmisch 😁☀️

#vorfreude Na, ob Petrus es heute wohl gut mit uns meint? 🤔

#Vorfreude im Wildschütz

Wunderbare Anreise 😀

#vorfreude ... gute Anreise, gutes Hotel, alles gut = Aareon ☀️👍🏻

Wir wünschen eine gute Anreise! ☀️ #Vorfreude #behindthescenes


#vorfreude

#OhneWorte

#NochMehrVorfreude

#Vorfreude

Vorfreude 😀 noch 130 Kilometer bis Garmisch!

50m zum Kongress und gefühlte 100m zur Zugspitze... wundervoller Blick aus dem Zimmer...

#Vorfreude hoch 3

Nicht vergessen: Den Bayerischen Vorabend feiern wir dieses Jahr am Hausberg! Die Vorbereitungen sind natürlich schon in vollem Gange.

Auch 40 Minuten Verspätung und Verbindungsprobleme können die #Vorfreude nicht trüben

„Die Vision für eine digitale Welt darf nicht allein aus den USA und China kommen. Europa braucht eigene Ideen für eine positive Zukunft.“ #Manifest#DigitalesEuropa Nutzen wir die Expertenrunden #Wohntrends #DigitaleTransformation, um Ideen zu entwickeln. https://t3n.de/manifest/

Pack mas! #vorfreude

Wenn der Koffer so groß ist, dass du fast auf ihm nach Garmisch reiten kannst. 😎🤓🤷🏻‍♀️ Auf geht‘s! #vorfreude

#vorfreude mit der Bahn🤔 Schon vor der Abfahrt 25 Minuten Verspätung

Warmstrampeln in Vorbereitung auf den Garmisch-Mittwoch! 🚴🏼‍♀️ #vorfreude

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren 😀 #Vorfreude

#Vorfreude

#Vorfreude Das Wetter wird pünktlich zum Aareon Kongress vielversprechend 😊. Ich wünsche allen Teilnehmern ein gute Anreise!

In #Vorfreude auf die #Expertenrunde #DigitaleTransformation: Vor welchen Herausforderungen stehen Sie in Ihrem Unternehmen? Freue mich auf einen offenen Erfahrungsaustausch!

#Vorfreude Der frühe Vogel fängt den Wurm 😊 Auf dem Weg nach Düsseldorf und dann ab nach München. Ich schau mal nach, ob alles schon fertig ist...

Die #Vorfreude steigt. Es sind nur noch wenige Tage bis zum heißersehnten Aareon-Kongress in Garmisch-Partenkirchen. Angenehmes Klima, schöne Erlebnisse und neue Inspirationen. Einfach die besten Voraussetzungen, um an der digitalen Transformation erfolgreich teilzunehmen Nun muss ich nur noch ankommen.

Smarte Stadtentwicklung in Bozen – Dr. Heiner Schweigkofler, Präsident des Instituts für den sozialen Wohnbau des Landes Südtirol, stellt das Projekt Sinfonia auf dem #AareonKongress vor. Neugierig? Lesen Sie den aktuellen Beitrag in der Wohnungswirtschaft heute: http://wohnungswirtschaft-heute.de/projekt-sinfonia-smarte-stadtentwicklung-in-bozen-wobi-praesident-dr-heiner-schweigkofler-beschreibt-den-weg/.
Die 1. Aareon-Kongress-Challenge ist eröffnet. Alle Posts, die #Vorfreude enthalten, nehmen teil!
Ein lesens- bzw. hörenswertes Buch zu #DigitaleTransformation: "Radikal digital: Weil der Mensch den Unterschied macht - 111 Führungsrezepte" von Reinhard K. Sprenger. Wer ihn oder seine Bücher kennt, findet (natürlich) auch Bekanntes wieder. Ansonsten: DOs und DON'Ts zur Umsetzung der digitalen Transformation in Unternehmen mit den Schwerpunkten Fokussierung auf den Kunden und Förderung der Kooperation und Kreativität innerhalb der Mitarbeiterschaft.

Schneller, komplexer, digitaler: Neue technologische Möglichkeiten bieten die Chance, Prozesse und Geschäftsmodelle am digitalen Zeitalter auszurichten, effizienter zu gestalten und zusätzliche Tätigkeitsfelder aufzubauen. Die #DigitaleTransformation umfasst jedoch weit mehr als den Einsatz innovativer Technologien und muss in der Unternehmenskultur aktiv mitgestaltet werden. Wie gelingt der Wandel in Ihrem Unternehmen? - Diskutieren Sie mit uns im Rahmen der interaktiven #Expertenrunde!

Digitale Zukunft von der philosophischen Seite aus betrachtet - der Wirtschaftsphilosoph Anders Indset erklärt in seiner Keynote auf dem Aareon Kongress 2019, warum CEOs, Geschäftsführer und auch Politiker nicht schneller denken müssen sondern Sie sogar mehr Zeit zum Nachdenken benötigen: https://www.aareon-kongress.de/Anders_Indset.248410.html#section12

Spannend! Digitale Ethik als gesellschaftliche und unternehmerische Herausforderung. Wie wir mit Datenströmen umgehen sollten, erklärt Prof. Christiane Woopen, Keynotespeakerin auf dem #aareonkongress im aktuellen Interview der Zeitschrift "Wohnungswirtschaft heute". Hier geht es direkt zum Interview: http://wohnungswirtschaft-heute.de/antdigitale-ethik-als-gesellschaftliche-und-unternehmerische-herausforderung-wie-wir-mit-datenstroemen-umgehen-sollten-erklaert-prof-christiane-woopen/

Die Einladungen zum Aareon Kongress 2019 sind an Sie unterwegs. Sind Sie schon angemeldet? Nein? Dann bitte hier entlang: https://aareon.guest-one.de/ Sie haben noch keine Einladung erhalten, möchten aber gerne mit dabei sein? Kein Problem: Hier können Sie Ihre persönliche Einladung anfordern: https://aareon.guest-one.de/

Next Level: Evolution – das Veranstaltungsprogramm des #aareonkongress #2019 ist online! Einfach mal reinschauen und informieren https://www.aareon-kongress.de/Programm.205605.html. Wissen teilen. Ideen vernetzen: Branche und Experten im Dialog – vernetzen Sie sich mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Fach- und Tätigkeitsbereichen in interaktiven Expertenrunden und diskutieren Sie zB., wie verändertes Mieterverhalten und neue Technologien das Wohnen der Zukunft revolutionieren oder die digitale Transformation im Unternehmen optimal umgesetzt werden kann. Hier können Sie sich direkt zur Veranstaltung anmelden: https://www.aareon-kongress.de/Programm.205605.html. Ich freue mich auf ein Wiedersehen!
Neues rund um den Aareon Kongress!

Der 16. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft steht unter dem Motto „Digitale Arbeitswelten“. Wir laden Sie herzlich ein, sich mit Ihren spannenden Projekten zu bewerben – vielleicht können wir Sie als Preisträger im Rahmen des Aareon Kongresses 2019 begrüßen!

Sie hatten keine Gelegenheit, den vergangenen Aareon Kongress zu besuchen oder möchten die Veranstaltung noch einmal Revue passieren lassen? Auf der Kongress-Website finden Sie einen Rückblick der diesjährigen Veranstaltung sowie einen Mitschnitt der Eröffnungsrede von Dr. Manfred Alflen, Vorstandsvorsitzender der Aareon AG. Wir wünschen inspirierende Momente, wertvolle Impulse und gute Unterhaltung beim Anschauen.

https://m.youtube.com/watch?v=yVCaxlWiJag

Bleiben Sie informiert über die neuen Themen, die wir für den Aareon Kongress 2019 vorbereiten. Tragen Sie sich am besten heute noch in die Mailingliste ein und Sie erhalten alle nützlichen Informationen automatisch.
Und besuchen Sie unsere neu gestaltete Kongress-Webseite: https://www.aareon-kongress.de

Das war‘s schon wieder - der Aareon Kongress 2018 ist vorbei! Für alle Teilnehmer haben wir die Fachvorträge im passwortgeschützten Kundenbereich zum Download bereit gestellt. Ich freue mich auf ein Wiedersehen vom 5.-7.6.2019 rund um Status, Trends und Visionen für die Immobilienwirtschaft. Herzlichst, Ihre Frauke Schewe, Projektleitung